Liegenschaften und Erbfolge

Das Forum CVP 60plus der Region Wil – Untertoggenburg lädt zu einem Vortrag auf Montag, 5. November 2018, um 14:30 Uhr in den Hof zu Wil (Marktgasse 88, Wil) ein.
Jürg Grämiger, Rechtsanwalt und Notar, referiert über Vor- und Nachteile von „Wohneigentum vererben“ oder „zu Lebzeiten z.B. an die Kinder verschenken“.

Am 14. Juni 2015 lehnte das Schweizervolk an der Urne die Einführung einer nationalen
Erbschaftssteuer ab. Mit diesem Nein haben weiterhin die Kantone das Sagen über die Besteuerung von Erbschaften und Schenkungen.
Was gilt im Kanton St. Gallen?
In welchen Fällen empfiehlt sich die Schenkung zu Lebzeiten statt Vererben?
Welche Vorteile und Risiken bringen eine Nutzniessung oder ein Wohnrecht für den Schenker?
Wer bezahlt den Eigenmietwert wenn das Wohnrecht für den Schenker vereinbart wird?
Wie kann ich Steuern optimieren, ohne der Gefahr einer Steuerumgehung ausgesetzt zu sein?

Auf diese und weitere Fragen gibt der Vortrag erste Antworten bzw. zeigt der Referent anhand einiger Beispiele die Erbfolgen von Liegenschaftsübertragungen.

Im Anschluss an den Vortrag steht der Referent für offen gebliebene Fragen zur Verfügung.

Der Eintritt zur Veranstaltung ist frei und weder an den Jahrgang noch an parteiliche Sympathien gebunden. Nehmen Sie Bekannte, Freundinnen und Freunde mit. Für den anschliessenden Apéro bitten wir um einen freiwilligen Beitrag!

Einladung als PDF herunterladen

Kontakt per E-Mail: cvp60plus@yahoo.com

Kommentare sind geschlossen.